Donnerstag, 25. Juli 2024

                                                                                                                                                                                                                                     

         

Winterolympiade 2024

Iltener Feuerwehrnachwuchs gewinnt Winterolympiade

Am Samstag, den 2. März fand die diesjährige Winterolympiade der Sehnder Kinder- und Jugendfeuerwehren im Sportzentrum Sehnde statt. Ausrichter war die Jugendfeuerwehr Rethmar, welche das Völkerballturnier im Vorjahr gewonnen hatte. In diesem Jahr galt es, ein „Spiel ohne Grenzen“ zu absolvieren. Insgesamt versammelten sich, zeitlich getrennt, 11 Gruppen der Kinderfeuerwehren, welche um 09:00 Uhr starteten und 12 Gruppen der Jugendfeuerwehren, die um 13:30 Uhr starteten.

Die Organisatoren hatten 12 unterschiedliche Stationen/Spiele vorbereitet, an denen Teamarbeit und Geschicklichkeit im Vordergrund standen. So war zum Beispiel beim Spiel „Zahnbürstenangeln“ eine ruhige Hand gefragt. Auf zwei rechtwinklig zueinanderstehenden Sprungkästen, stand jeweils eine Tasse. Mit einem Zollstock, welcher an einem Ende mit Klebeband verstärkt war, mussten die Kinder und Jugendlichen eine Zahnbürste anheben und innerhalb von 4 Minuten so oft wie möglich von einer in die andere Tasse „transportieren“. Dabei wurde der Zollstock nach jedem erfolgreichen Transport um ein Glied verlängert. An einer weiteren Station galt es innerhalb von 2 Minuten einen oder mehrere Türme aus Becher und Getränkeuntersetzern zu Bauen. Bewertet wurde die erreichte Gesamthöhe. Weitere Disziplinen waren unter anderem der „Papierfliegerweitwurf“ und das blinde Ertasten von Gegenständen. Alle Gruppen waren mit viel Engagement und Spaß bei der Sache.
Für das leibliche Wohl der Teilnehmer/innen und Besucher/innen war mit unterschiedlichen Getränken, sowie kalten und warmen Speisen gesorgt.

Gegen 12:00 Uhr war die Auswertung der Leistungen der Kinderfeuerwehr, durch den Fachbereichsleiter Wettbewerbe Nicholas Berndt abgeschlossen und die Siegerehrung konnte beginnen. Stadtkinderfeuerwehrwartin Birgit Bettmann und ihre Stellvertreterin Lena Ascher gaben im Beisein von Stadtbürgermeister Olaf Kruse folgende Ergebnisse bekannt. Die Gruppe der Kinderfeuerwehr llten erreichte den 1. Platz vor den Gruppen Höver 1 und Sehnde. Die Siegerehrung der Jugendfeuerwehren konnte um 15:50 Uhr beginnen. Stadtjugendfeuerwehrwart Carsten Ude bedankte sich bei der Jugendfeuerwehr Rethmar für die gelungene Winterolympiade und gab folgendes Endergebnis bekannt. Die Gruppe Ilten 1 setzte sich mit einem Punkt Unterschied gegen die Gruppe Müllingen-Wirringen 1 durch und konnte sich über den 1. Platz freuen. Auf dem dritten Platz folgte die Gruppe aus Haimar. 

Somit wird die Winterolympiade 2025 von der Jugendfeuerwehr Ilten ausgerichtet.

Christopher WolpertPresse- und Öffentlichkeitsarbeit

Informationen und aktuelle Ereignisse der Nachwuchsabteilungen der Ortsfeuerwehren der Stadt Sehnde.

Newsletter

Aboniere den Newsletter und verpasse keine Neuigkeiten des Sehnder Feuerwehrnachwuches mehr! - Bald verfügbar!

Informationen zum Datenschutz

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.